Important Announcement

We are seeking translators to assist in translations from English into the following languages; German, Spanish, Russian, Polish, Dutch, Albanian, Swahili, Azerbaijani, Bosnian, and Indonesian. Please send your resume as well and contact details to guner@ahmedhulusi.org

 

UNIVERSALE ESSENZ, UNSERE ESSENZ

In meinen früheren Artikeln habe ich erwähnt, dass wir das Universum nicht verstehen können, wir können nur auf ein Universum hinweisen, welches begrenzt durch unsere Wahrnehmung durch die fünf Sinne existiert.

Wir haben auch erwähnt, dass es nicht so etwas wie “Materie” gibt; wir nehmen dies an, wegen der Fehlinformation, die unsere Sinne uns geben.  Auch werden getrennte  Elemente der Wahrnehmung getrennte “Dinge” wahrnehmen. Deshalb gibt es unzählige “materielle Universen” gemäss den unterschiedlichen Sinnen  und ohne die richtige Einstellung der Sinne, um diese Universen wahrzunehmen , werden sie immateriell.

Die Menschheit kann das Universum nicht wissen durch die Dateien, welche sich nur auf die fünf Sinne beruhen.  Alles im Universum ist nicht-stofflich; es sind Wellen oder Entitäten von unterschiedlichen Wellenlängen, welche Teile einer Quantum Struktur sind, die auf mehrere Arten interpretiert werden können. Was ist der Mensch also von seiner Essenz her?

Es gibt jene, die sich ihrer Essenz hingewandt haben, zu ihrer Essenz sich gedreht haben, indem sie ihr Gehirn von den Begrenzungen der fünf Sinne befreit haben, und so haben sie auch ihre Sinneswahrnehmung erheblich aufgebessert.  Sie stiegen auf von der Annahme von Materie zur Bewusstheit der Universalen Essenz, indem sie die Kraft des tiefen Nachdenkens und der Intuition benutzt haben. Sie gaben an, dass jedes Objekt die wahre universale Essenz in sich trägt, ohne Rücksicht auf die Dimension in welches es sich befindet, welches aufgrund eines Elementes der Wahrnehmung seine Struktur erhält.

Jedes Lebewesen nimmt nur seine eigene Dimension als die einzige materielle Dimension wahr und ist sich nicht bewusst über die anderen unzähligen Dimensionen wegen seiner begrenzten Sinneswahrnehmung. Da alles im Universum aus der gleichen Essenz gemacht worden ist, nämlich universelle Energie und Wissen, existiert die kreative Kraft und das absolute Bewusstsein holografisch in jedem Kleinsten von allem in jeder Dimension des Universums in genau der gleichen Art und Weise.

Anstatt das Universum durch die Augen von unzähligen Spezien zu betrachten, welches eigentlich nichts anderes darstellen als unterschiedliche Kombinationen der Essenz, sollten wir es durch ein Auge betrachten können, welches die Kapazität aller Wahrnehmungselemente aufweist. Also anders ausgedrückt, wenn wir das Universum aus der Essenz zu den Objekten heraus betrachten können, dann würden wir bemerken, dass es nichts gibt ausser den EINEN, der lebendig, grenzenlos, ewig, weise und kraftvoll ist; der EINE, der nichts ausserhalb von seiner Existenz zulässt. An diesem Punkt angelangt, kannst du es nennen wie du willst.

Während der letzten paar tausend Jahre sind diejenigen, die von der Essenz jenseits von den fünf Sinnen mittels Hilfsmittel berichtet haben, an viele Fakten herangekommen, die heute durch die Wissenschaft bestätigt wurden. Jedoch wegen der Mängel an wissenschaftlichen Fakten zu der Zeit, haben sie Metapher  benutzt, um ihre Erkenntnisse zu vermitteln.

Sie gaben an, dass das Universum aus einer Seele besteht, aus dem alles existiert und fortbesteht und dass es eine Verschwendung ist diese Seele irgendwo ausserhalb von einem zu suchen. Unglücklicherweise wird dies nicht von Leuten verstanden, die durch ihre fünf Sinne begrenzt bleiben.

Gemäss seiner Essenz ist das Universum EIN GANZHEITLICHES  Bewusstsein und Energie; es ist grenzenlos und ewig; alles existiert mit dem Wissen, der Kraft und dem Leben des Universums. Also ist der einzige Weg für uns ist diese universale Wahrheit durch unser eigenes Bewusstsein und Essenz zu erreichen.

Egal welche Strategie man benutzt; vom Stück zum Ganzen oder vom Ganzen zum Stück, der Fokus ist das Ganze. Wenn du es nicht kennst, kannst du es nicht erreichen, wenn du es nicht kennst, kannst du nicht davon ableiten. Deswegen müssen wir zuallererst das Ganze verstehen.

Materie existiert gemäss der Datei, welches von den fünf Sinnen her resultiert. Wenn die Sinne sich ändern, wird auch dem entsprechend die Materie sich ändern. Also das Bewusstsein, das Materie bestimmt, kann nicht aus Materie gemacht sein.

Bewusstsein ist nicht Materie; innerhalb der universalen Essenz ist es eine Wellenlänge mit einer Struktur und Schwingung, die wir noch zu bestimmen haben.

Gemäss dieser Erkenntnis sind wir eine Schwingung des Bewusstseins; eine Schwingung, welches durch und mit der Universalen Essenz existiert, nicht ein Körper aus Fleisch und Blut unter Milliarden von anderen Körpern, auf einem Planeten eines Sternes lebend unter Milliarden von anderen Sternen, in einer Galaxie unter Milliarden von anderen Galaxien, wie wir glauben könnten, wenn wir nur unsere Sinneswahrnehmung der Sicht benutzen würden.

Alles was wir als Materie bezeichnen gemäss der Begrenzungen unserer Sinne  ist nichts anderes als Licht in unterschiedlichen Schwingungen.

Jedoch unser Wesen, welches durch die Universale Essenz existiert und welches die Universale Essenz holografisch besitzt, wird “Seele” genannt.

Deshalb kommt der Tod als Ende für den Menschen  nicht in Frage. Das Bewusstsein der sterbenden Person hat einen Dimensionswechsel von der materiellen Dimension zur holografischen Strahlendimension, es geht also zur Welt der Seelen, wie es auch heisst. Und es gibt ewiges Leben für den holografischen Lichtkörper gemäss des Wahrnehmungszustandes, das er/sie erreicht hat und der Ebene, die er/sie gemäss seines/ihres Niveaus erfüllt hat.

Ein Neues Verständnis

Was ist Islam? Es ist definitiv kein soziales oder politisches Regime. Also was ist es eigentlich?

Islam wurde uns aus einem bestimmten Grund offenbart. Damit der Mensch sich selbst durch die Mechanik der Existenz und des Universums identifizieren kann, und damit der Mensch sich seine eigenen primären Attribute von seiner wahren Essenz enthüllen kann.

Die holographische Realität gibt an, dass alles was im Universum präsent ist auch im menschlichen Geist existiert. Der Islam bietet uns eine Umsetzung eines Weges an, damit der Mensch seinen Schöpfer erreichen kann durch seinen eigenen Geist…Der Islam gibt dir das System und die Mechanik um deinen Schöpfer zu erreichen, damit du dein wahres Potenzial in dir entfalten kannst.

Islam wurde dir offenbart, FÜR dich.


Das Grosse Missverständnis

Vorhandene Übersetzungen des Korans reflektieren weder den wahren Kern des Korans noch dessen Gedankenprozess! Es handelt sich oftmals um Übersetzungen, die auf der Grundlage eines Gottes basieren, welcher im Jenseits ist und den Menschen als seinen „Boten“ darstellen um Gottes Botschaft zu überbringen.

Die Definition der Einheit ist jedoch so zu verstehen, dass es nur Allah - sonst nichts gibt und nicht, dass Allah der einzige Gott ist. Zu sagen, dass es auf der einen Seite Allah gibt und auf der anderen den Kosmos, die Menschen und andere Wesen, ist im Koran als Polytheismus definiert.

Der Inhalt des Korans, dass alles was existiert, alles was wahrgenommen wird und außerhalb der Wahrnehmung ist, ist ein Verweis auf den Namen Allah. Der Koran manifestiert immer und immer wieder, dass wir all das, was auf den Namen Allah verweist, nicht erreichen werden, solange man den Himmel anbetet. Hingegen muss man in sich gehen, in die Tiefe und in das Wesentliche.